Der Corona Virus beeinflusst immer mehr das öffentliche Leben. Reisende müssen mit starken Einschränkungen rechnen. Doch haben Sie ein Recht auf Entschädigung, wenn Sie eine Reise stornieren oder eine Reise vom Veranstalter oder der Fluglinie storniert wird?

Ist ein Reisestorno kostenlos möglich?

Die Antwort lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Ob eine Reise oder ein Flug kostenlos storniert wird hängt stark von den Rahmenbedingen ab. Wir haben Ihnen verschiedene Ausgangslagen und mögliche Stornomöglichkeiten in diesem Beitrag zusammengestellt:

Wer einfach storniert, ohne sich zu informieren, nimmt Stornierungsgebühren in Kauf. Stornierungsgebühren fallen egal bei welcher Reiseform (Pauschalreise, Flug, Zug oder auch bei Hotels) immer an und steigen je näher der geplante Reisetermin rückt. Schauen Sie am besten in die Buchungsbedingungen Ihres Anbieters.

Pauschalreise aufgrund von Corona stornieren

Einfach ohne Information zu stornieren ist nicht ratsam. Wer eine Reise bucht, hat diese zu bestimmten Buchungsbedingungen abgeschlossen. Ist ein kostenloser Storno aufgrund einer solchen Situation (Corona Virus) nicht vorgesehen, sind Sie zu einer kostenlosen Stornierung nicht einfach so berechtigt.

ABER…

Bei Pauschalreisen genießt man einen besonderen rechtlichen Schutz. Bei offiziellen Reisewarnungen (Reisewarnungen des Auswärtigen Amts) haben Kunden einen Anspruch auf kostenfreies Storno. Sollte somit Ihre Reise in ein Indikationsgebiet führen, haben Sie gute Chancen die Reise kostenlos zu stornieren. Viele Reiseveranstalter sagen Reisen von sich aus schon ab. In diesem Fall erhalten Sie auch alle Kosten zurückerstattet.

Sprechen Sie mit Ihrem Reiseanbieter

Viele Reiseanbieter bieten einen kostenlosen Umbuchungsservice aktuell an und kommen ihren Kunden durch spezielle Umbuchungs- und Kündigungsrechte entgegen.

Individualreise aufgrund von Corona stornieren

Haben Sie selbst Ihre Reise zusammengestellt, sind Sie Ihre eigener Reiseveranstalter und fallen auch nicht unter einen besonderen rechtlichen Schutz. Am besten prüfen Sie die einzelnen Bestandteile Ihrer Reise auf Stornierungsmöglichkeiten:

Flug stornieren

Geht der Flug in eine Region, in welcher sich der Coronavirus stark ausbreitet, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Airline von sich den Flug storniert. In solchen Fällen können Sie meist kostenlos umbuchen oder bekommen Ihr Geld zurück.

Möchten Sie hingegen den Flug von sich aus stornieren, sind Sie auf die Kulanz der Airline angewiesen. Die Fluglinien Sind aber diesbezüglich immer kulanter. So können bei der der Lufthansa Group (Lufthansa, Swiss, Austrian und Brussels Airline sowie Air Dolomiti) alle bis zum 5. März gebuchten Flüge, welche bis Ende April stattfinden sollten, einmalig kostenlos auf einen Termin bis zum Jahresende umgebucht werden. Eine tolle Aktion.

Hotel stornieren

Liegt Ihr Hotel in einer Region, die unter Quarantäne gestellt ist und Sie das Hotel somit auch nicht erreichen können, dann müsste das Hotel eigentlich von sich aus stornieren. In solchen Fällen haben Sie als Reisender immer gute Chancen bei einem Storno Ihr Geld zurück zu erhalten.
In anderen Fällen (Sie möchten die Reise oder die Buchung aufgrund von Corona nicht antreten) setzten Sie sich direkt mit dem Hotel oder der Buchungsplattform, auf der Sie die Unterkunft gebucht haben, in Verbindung. Die Stornierungskosten hängen in diesem Fall von den Vertraglicheen Bedingungen und der Kulanz von Hotel oder Vermittler ab.

Tipp:

So wie sich die Situation aktuell entwickelt, empfiehlt es sich bei selbstorganisierten Reisen, nur noch kurzfristig stornierbare Unterkünfte zu buchen.

Flug aufgrund von Corona stornieren

Sie möchten stornieren

Sie möchten aufgrund des Corona Virus Ihren Flug stornieren? Leider ist das nicht so ohne weiteres möglich. Findet Ihr Flug wie geplant statt, sind Sie auf die Kulanz der Airline angewiesen. Viele Fluggesellschaften reagieren aber besonders zur Freude der Fluggäste positiv, auf diese besondere Lage und haben mittlerweile ihre Regeln gelockert, um eine Buchung zu verändern oder zu stornieren (z.B.: die Lufthansa). Wenden Sie sich daher direkt an Ihre Fluglinie.

Sollten Sie keine andere Wahl haben und müssen den Flug verfallen lassen, kann unter Umständen eine Rückforderung des Flugpreises über „Geld für Flug“ zum Erfolg führen.

Die Flugline storniert den Flug

In diesem Fall muss Ihnen die Fluglinie von sich aus das Geld zurück erstatten.

Hilft eine Reiserücktrittsversicherung?

Es ist immer eine gute Idee eine Reise mit einer Reiseversicherung abzusichern. Es ist aber so, dass eine Versicherung auch immer versuchen wird, einen Schaden nicht bezahlen zu müssen. In den Vertragsbedingungen einer jeden Reiseversicherung ist genau aufgelistet wann eine Versicherung zahlt und wann nicht. Eine Stornierung aus Angst oder Vorsicht aufgrund des Corona Virus gehört nicht dazu.

Sollten die Behörden Ihren Urlaubsort unter Quarantäne stellen, oder starke Einschränkungen durch Sicherheitsmaßnahmen im Urlaub entstehen, können unter Umständen Ansprüche entstehen.

Eine Garantie unter diesen extremen Umständen für die Deckung einer Stornierung durch die Reiseversicherung gibt es leider nicht. Damit werden langfristig auch noch Gerichte darüber streiten. Trotzdem gilt – Absicherungen in Form von Versicherungen können unter Umständen helfen den Schaden eines Stornos zu minimieren.

Wann die Versicherung zahlt

Es gibt natürlich auch Fälle, bei denen eine Versicherung mit hoher Wahrscheinlichkeit zahlen muss. So sollten Sie Ihre Reise nicht antreten können, weil Sie oder ein nahes Familienmitglied sich in Deutschland mit dem Coronavirus angesteckt hat, würde dies als „unerwartet schwere Erkrankung“ gelten. In diesem Fall müsste die Reiserücktrittsversicherung bezahlen, sobald Sie ein ärztliches Artest vorlegen.

Ebenfalls eine sehr gute Chance auf eine Rückerstattung haben Versicherte, welche vor Ausbruch des Coronavirus eine Reise gebucht haben.

Wie kann man sich vor Ansteckung auf Reisen schützen?

Aktuell gibt es keinen 100% igen Schutz gegen das Corona Virus. Was aber helfen kann: Schützen Sie sich mit Mundschutzmasken und desinfizieren Sie mehrmals die Hände, vermeiden Sie unnötige soziale Kontakte und Reisen.

corona virus reise oder flug stornieren

Hilfreiche Links

Mehr zum Thema kostenlose Stornierung erfahren Sie unter: https://www.finanztip.de/blog/coronavirus-wann-sie-reisen-kostenlos-stornieren-koennen/

Was Reisende beachten sollten:

https://www.urlaubspiraten.de/tourismus/know-how/coronavirus

Wichtige Informationen des ADAC zum Corona Virus:

https://www.adac.de/news/coronavirus/